Bewerbung Holzbildhauerhandwerk

Hier erhalten Sie Informationen über die Voraussetzungen und das Anmeldeverfahren für die Berufsfachschule für das Holzbildhauerhandwerk.

Bewerbung Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme an der Schule sind

  •  mindestens Mittelschulabschluss oder gleichwertige Schule
  •  Zulassung zur Aufnahmeprüfung
  •  Bestehen der Aufnahmeprüfung

Bewerbung Anmeldung

ERFORDERLICHE UNTERLAGEN SIND
  •  Zeugnis (Abschrift oder beglaubigte Fotokopie) der zuletzt besuchten Schule
  •  tabellarischer Lebenslauf
  •  aktuelles Passfoto
  •  Anmeldeblatt
  •  Mappe mit plastischen Zeichnungen (muss spätestens zur Aufnahmeprüfung mitgebracht werden)

Die Anmeldeunterlagen können geschickt oder vorbeigebracht werden.

 

ZEIT

Mo, Di, Mi 7.30 – 15.30 Uhr
Do 7.30 – 17.00 Uhr
Fr 7.30 – 13.00 Uhr

 

ORT

Luisenstr. 9-11
Zi. D 240 (Sekretariat – Fr. Walter)

 

ANMELDESCHLUSS

Eingang der Unterlagen bis zum 01. März 2020.

 

AUFNAHMEPRÜFUNG

Der Termin zur verpflichtenden Aufnahmeprüfung ist Freitag, der 20. März 2020.

Jeder Bewerber muss zur Aufnahmeprüfung eine Mappe (Größe maximal DIN A2) mit plastischen Bleistiftzeichnungen und evtl. Fotos von plastischen Arbeiten mitbringen.  Die Mappe ist mit Namen und voller Anschrift zu versehen.

Die Aufnahmeprüfung erstreckt sich über einen ganzen Tag und umfasst die Prüfungsfächer Modellieren und Zeichnen.
Ein persönliches Gespräch und die Bewerbungsmappe sind ebenfalls Bestandteil der Aufnahmeprüfung.

 

BERATUNG

Zur Beratung bei der Mappengestaltung und als Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung, möchten wir Sie gerne vorab zu einem persönlichen Gespräch an unsere Schule einladen. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

 

ANSPRECHPARTNER

Herr Hintner, Herr Kargruber
Telefon 089/233 32762
Fax 089/233 32761

 

AUSBILDUNGSBEGINN

Mitte September jeden Jahres

ANMELDEBLATT